BLEACHING

Bleaching ist die einzige effektive Aufhellungsmethode ohne Verletzung der Zahnhartsubstanz und häufig das Geheimnis des schönen, erfolgreichen Lächelns der Stars - ohne großen Aufwand und langes Warten!

Unsere Zähne werden mit zunehmendem Alter einige Nuancen dunkler. Spezielle Zahncremes verändern die Zahnfarbe tatsächlich nur gering und enthalten oft abreibende Schleifkörper, die den Zahnschmelz schädigen. Bleaching ist nicht schädlich, wenn es professionell durchgeführt wird. Hierbei werden die Zähne durch aktiven Sauerstoff in ihrem eigenen Farbton natürlich aufgehellt. Dieser löst die störenden Farbpigmente aus dem Zahn, lässt Zahnschmelz und Dentin aber in ihrer Struktur unverändert. In den USA wird das von uns bevorzugte kosmetische Verfahren schon seit vielen Jahren erfolgreich angewendet.

Wichtig: Vor der Zahnaufhellung sollten die Zähne untersucht werden. Karies, Parodontitis und andere Munderkrankungen sollten vorher behandelt werden. Außerdem ist zu beachten, dass sich vorhandene Füllungen durch das Aufhellen nicht in ihrer Farbe verändern.

Da das Bleaching im Bereich der kosmetischen Medizin anzusiedeln ist, sind die Kosten vom Patienten selbst zu tragen.