Der prothetischen Zahnheilkunde oder "Prothetik" kommt dann eine wichtige Bedeutung zu, wenn Zähne verloren gegangen sind und ersetzt werden müssen. Die Gründe für einen Zahnersatz können unterschiedlich sein. Aus zahnärztlicher Sicht müssen Zähne oft ersetzt werden, um Fehlfunktionen, Fehlstellungen oder Kiefergelenkschädigungen zu verhindern und natürlich auch, um die Kaufunktion wiederherzustellen. Unsere Patienten lassen sich darüber hinaus auch sehr häufig aus ästhetischen Gründen von uns über einen prothetischer Zahnersatz informieren.

Nachdem wir uns unter Berücksichtigung der Möglichkeiten und Ihrer persönlichen Wünsche für einen Lösung entschieden haben, fertigt unser Partner-Labor Ihren individuell geplanten Zahnersatz, welcher dann von uns eingesetzt wird.

Bei all unseren prothetischen Arbeiten legen wir besonderes Augenmerk auf eine optimale Passgenauigkeit, Tragekomfort, höchste Qualität und eine lange Haltbarkeit.

Unser Spektrum:

  1. Festsitzend 
    (der Zahnersatz ist fest im Mund und kann nicht herausgenommen werden):

    • Kronen und Brücken aus Vollkeramik, Gold- oder Silberlegierungen, NEM (Nichtedelmetall), teilweise oder vollständig zahnfarben mit Keramik beschichtet 

    • Auch ohne eigene Zähne kann festsitzender Zahnersatz mit Implantaten ermöglicht werden 

  2. Herausnehmbar 
    (der Zahnersatz muss zur Reinigung herausgenommen werden):

    • Stahlprothesen 

    • Teleskopprothesen 

    • Geschiebeprothesen 

    • Totalprothesen 

    • Provisorische Klammerprothesen (z. B. nach Implantation) 

    • Implantatverankerter herausnehmbarer Zahnersatz

Zudem verwenden wir in unserer Praxis ein modernes Scanverfahren, sodass wir gänzlich auf die ungeliebten Abdrücke im Mund verzichten können.

Prothetische Zahnheilkunde